Gesäßtaschen finden, die zum Figurtyp passen

Beim Kauf neuer Jeans sollte man sein Augenmerk auch auf die Gesäßtaschen richten.

Es lohnt sich, wenn man sich im Kaufhausspiegel  von hinten betrachtet, denn die Wahl der typgerechten Gesäßtaschen kann oftmals wahre Wunder bewirken.

Probieren Sie es aus und bringen Sie Ihren Po in Bestform!

 

Achtung bei Jeans ohne Gesäßtaschen

Egal welche Poform Sie haben Jeans ohne Gesäßtaschen sehen meist unvorteilhaft aus.

Geeignet sind Jeans ohne Gesäßtaschen nur, wenn man ein längeres Oberteil darüber trägt. Der Vorteil ist dann, dass sich am Po keine Taschen abzeichnen.

Haben Sie einen flachen Po?

Hosen mit Pattentaschen mit Knopf formen optisch einen schönen, kräftigen Po

(Patten werden umgangsprachlich auch Klappen genannt).

Markante Stickereien, Ziersteinchen, Reißverschlüsse, eine helle Waschung oder auffällige Taschen können ebenfalls optisch mehr Volumen bewirken.

Vermeiden Sie unbedingt Hosen ohne Taschen. Diese lassen Ihr Gesäß noch flacher erscheinen.

 

Haben Sie einen breiten Po?

Mit den passenden Gesäßtaschen kann man einen breiten Po etwas schmäler erscheinen lassen.

 

Zu vermeiden sind auffällige Details wie markante Stickereien, Pattentaschen, Ziersteinchen oder Reißverschlüsse. Kleine Taschen sind ebenfalls die falsche Wahl.

 

Greifen Sie zu Jeans mit großen Gesäßtaschen, diese bringen Ihren Po in Bestform und lassen Ihren Po etwas kleiner erscheinen.

 

Die größeren Gesäßtaschen kommen ohne großen Schnickschnack aus und dürfen etwas tiefer sitzen.

 

Man sollte jedoch darauf achten, dass die Gesäßtaschen relativ nah beieinander angeordnet sind. Würden die Taschen weit auseinander liegen, dann würde es den Po breiter aussehen lassen.

 

 

Haben Sie einen etwas schlaffen Po, der in Form gebracht werden muss?

Achten Sie auf Gesäßtaschen, die etwas höher positioniert sind. Die höher angeordneten Gesäßtaschen sorgen dafür, dass die Aufmerksamkeit des Betrachters nach oben gelenkt wird und weg vom schlaffen, hängenden Po.

Ideal ist ebenfalls, wenn die Taschen etwas schräg nach unten verlaufen (und unten etwas schmäler werden).

Hinterlassen Sie eine Nachricht.

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Haben Sie persönliche Tipps, Anregungen oder Fragen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anna (Dienstag, 23 Mai 2017 23:05)

    Guten Abend, Gesäßtaschen habe ich ehrlich gesagt immer wenig Bedeutung gegeben bis mein Mann mich vor kurzem auf meinem Po in der Hose angesprochen hat. Er meinte das er unformig aussieht. Ich kann mir das nun auch erklären, da die Hose keine Gesäßtaschen hat. Danke, in Zukunft weiß ich was für ein Model ich kaufne soll.

Figurschmeichler