Beiträge

Auszug aus Peter Hahn Stilwelten, Artikel vom 30. Juni 2015

Auszug aus Peter Hahn Stilwelten, Artikel vom 19.März.2014, www.peterhahn.de/stilwelten/page/2/

Textauszug aus spa&home, Ausgabe Mai/Juni 2014, S. 10

www.spa-and-home.com

Haben Sie eine Bikini-Figur?


Die neue Sommerbademode liegt in den Geschäften und sorgt für Frühlingsgefühle. Verführerische Prints und knappe Schnitte ma-chen Lust auf Sommer, Sonne und Schwimmen. Jedes Jahr kommt die gleiche Frage auf: Bikini oder Badeanzug? Oder auch beides als Alternative – je nach Lust und Stimmung? Damen, die es verführerisch mögen, greifen zum Bikini, der natürlich mehr nackte Haut sichtbar macht. Doch ist ein Bikini immer als Badebeklei-dung dem Badeanzug vorzuziehen? Die Antwort lautet nein.

Auch ein Badeanzug kann super sexy aussehen.
Mit einem weit verbreiteten Irrtum sei hier mal aufgeräumt.
Denn das Alter spielt eine sekundäre Rolle. Ein wichtiges Kauf-kriterium ist vielmehr, ob Bauchansatz vorhanden ist oder nicht.
Der Vorteil beim Badeanzug: Hier wird der Bauch durch den Elasthananteil in Form gedrückt, also optisch kaschiert. Eine dunkle Farbe im Bauchbereich unterstützt noch diesen Effekt. Auch ein Einteiler mit großem Muster oder Längsstreifen lenkt vom eventuell vorhandenen Bauch ab.
Beim Bikini hingegen kommen ungeliebte Fettpölsterchen stärker zum Vorschein. Aber auch ohne perfekt durchtrainierten Traum-körper darf es ein Bikini sein. Selbst die Bikini-Models in den Werbeprospekten sind aufwendig retuschiert. Männerblicke kann man
auch lenken: Ein tiefer Ausschnitt sorgt dafür, dass die Blicke woanders landen, jedenfalls nicht auf dem Bauch. Mit einem Pareo um die Hüften geschlungen oder einer langen hauchzarten Tunika als Alternative zum Sommerkleid ist das Pooloutfit perfekt. Und
wer sich nun immer noch nicht zwischen Bikini und Badeanzug entscheiden kann, für den bietet ein Monokini, einer Kombination aus beidem, eine gute Alternative! Und nun liebe Damen wünsche ich Ihnen einen tollen Auftritt in Ihrem neuen Pool-Outfit!
Mandy Grötzner

Textauszug aus spa&home, Ausgabe Januar/Februar 2014, S. 10

www.spa-and-home.com

schauen Sie auch in den anderen Rubriken vorbei:

Figurschmeichler